ZEITSPIEL

Magazin für Fußball-Zeitgeschichte

Unterbau in Europa – unser Leitartikel in Ausgabe 16

| Keine Kommentare

Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A, Division 1 – da spielt sich das Spektakel ab. Strömen die Fans, surren die TV-Kameras aus allen Positionen, versprühen Promis und VIPs mitunter zweifelhaften Glanz. Im Oberhaus will jeder dabei sein und vom großen Kuchen Profifußball profitieren.
Das Unterhaus wird da nur milde belächelt. Wer Zweitligist ist gilt als Verlierer, und Drittligisten sind häufig „abgestürzt“. Schaut man von oben, herrscht im Unterbau Schatten statt Sonne.
Schaut man jedoch von „unten“, präsentiert sich ein anderes Bild. Lebendige Spielklassen mit hohem Zuschauerbesuch, bemerkenswertem sportlichen Niveau und einem gewissen Kultfaktor. Allerdings auch einem Haufen von Problemen, die irgendwie überall ähnlich sind.
Für den Leitartikel „Unterbau in Europa“ unserer aktuellen Ausgabe #16 sind wir über den Kontinent gereist und haben uns seinen Unterbau angeschaut. Haben existenzbedrohende Krisensituationen entdeckt, sind auf umstrittene zweite Mannschaften gestoßen und erfrischend häufig auf eine Lebendigkeit, die gepaart mit Tradition attraktive Ligen schuf. Wer im Unterbau spielt muss sich nicht grämen. Nicht alle können in den Eliteligen spielen, und nicht alle wollen das. Denn wo dort das große Geld für Verzerrungen sorgt und einen Verlust an Authentizität herbeiführt, kann man im Unterbau noch immer so etwas wie den „guten alten Fußball“ anbieten, geht die Reise in Stadien, die oft Jahrzehnte auf dem Buckel haben und zu Fanszenen, die im Schatten des großen Kommerzfußballs bestens gedeihen. Mit anderen Worten: Der Unterbau ist verblüffend oft Geheimtipp!
 
Neugierig? Zeitspiel-Ausgabe #16 ist ab sofort lieferbar. Bezug nur über unseren Shop, nicht im Handel. Als Einzelheft, als Abo als Testabo. Einfach im Shop umschauen und ordern!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.