ZEITSPIEL

Magazin für Fußball-Zeitgeschichte

Global Game in Ausgabe #3: Ecuador

| 2 Kommentare

Ecuador ist das zweitkleinste Land Südamerikas und kommt mit einer vielfältigen Natur daher, weshalb es auch als „Land nahe am Paradies“ gilt.

Im Fußball ist Ecuador nach Jahrzehnten in der Bedeutungslosigkeit zu einer echten Größe in Südamerika aufgestiegen und darf 2018 auf seine vierte WM-Teilnahme hoffen. National dominiert das Duell zwischen Emelec und Barcelona aus der Hafenstadt Guayaquil sowie den großen Vereinen aus der Hauptstadt Quito, namentlich LDU und Nacional.

In der Reihe „Global Game“ beschäftigen wir uns in Ausgabe #3 (erscheint Anfang Januar) ausführlich mit Ecuadors Fußballgeschichte und – gegenwart und porträtieren die wichtigsten Klubs. Jetzt vorbestellen -Infos unter http://www.zeitspiel-magazin.de/wir-fuer-euch-abo-und-bezug

ecuador

2 Kommentare

  1. Liebe Leute, kleine Korrektur am Rande: Ecuador ist nicht das zweitkleinste Land in Südamerika! In dieser Reihenfolge, Uruguay, Guyana, Suriname und Französisch-Guaiana sind alle kleiner. Tut der Qualität des Artikels aber sicherlich keinen Abbruch!

    • Hallo Stephan
      ich weiß, aber im Fußball werden Guyana, Suriname und Französisch-Guyana ja nicht zum eigentlichen Südamerika gezählt und sind auch nicht Mitglied des „Kontinentalverbandes“. Das ist sicherlich Auslegungssache – hätte ich vielleicht dazuschreiben sollen. 😉
      Hardy (Autor des Artikels)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.