ZEITSPIEL

Magazin für Fußball-Zeitgeschichte

Frauen und Fußball: Zeitspiel-Ausgabe 14

| Keine Kommentare

So, liebe Leute, nun müsst ihr stark sein. Denn auf dem Cover unserer Ausgabe #14 ist … der FC Bayern München. Doch bevor ihr uns nun teert und federt lasst euch sagen, dass es im Heft nicht etwa um goldene Steaks und Serienmeisterschaften geht und wir auch keineswegs vorhaben, unseren Ansatz von „kann Spuren von Kommerzfußball enthalten“ zu verlassen. Stattdessen transportieren die Bayern mit ihrem #equalgame ganz wunderbar unseren Leitartikel „Die andere Hälfte. Frauen und Fußball“.

In bewährter Zeitspiel-Manier nähern wir uns diesem Thema von allerlei Seiten, blicken in die Geschichte und die Gegenwart (Im Sommer findet in Frankreich die 8. Frauenfußball-WM statt), versuchen, ein möglichst breites Spektrum zu erfassen. Insofern geht es auch nicht nur um Frauenfußball, sondern tatsächlich um „Frauen und Fußball“. Also um Fankultur und Journalismus, eine polnische Torfrau in Diensten von PSG mit Ultravergangenheit, um allerlei Initiativen und natürlich ganz viel um den Spielbetrieb zwischen Champions League und Kreisklasse. Und wir dürfen an dieser Stelle schon mal deutlich sagen: das Thema ist auch für (uns) Männer empfehlenswert!

Außerdem im Heft (das Ende März erscheinen wird): Legende Altona 93, Überleben im Turbokapitalismus 1. FC Bocholt und TuS Celle FC, der Amateurkongress des DFB in Kassel, Global Game Fankultur in Brasilien, der tragische Niedergang des Notts County Football Club, das Stadion Hohe Warte in Wien und vieles anderes mehr. Neugierig? Dann jetzt hier bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.