ZEITSPIEL

Magazin für Fußball-Zeitgeschichte

Ausgabe 16: Unterbau in Europa

| Keine Kommentare

Der Fußball unterhalb der sogenannten Kommerzebene ist unsere Leidenschaft und unser Fokus. In Ausgabe #16, die dieser Tage in Druck geht, steht das Thema „Unterbau“ sogar im Zentrum unseres Leitartikels. Aus insgesamt 15 Ländern Europas berichten wir, wie es um den dortigen Unterbau bestellt ist. Wo die Kultvereine spielen, wie viele Zuschauer so kommen, wie es mit TV-Übertragungen aussieht und natürlich auch, welche Schatten der Kommerzfußball über den jeweiligen Unterbau legt.

Im „Global Game“ geht unsere Reise diesmal nach Oman, ein etwas ungewöhnliches Land, das neben seinen „lauten“ Nachbarn Katar, VAE oder Saudi-Arabien erfrischend zurückhaltend daherkommt. Und auch im Fußball seine ganz eigenen Wege geht. Wege zurück zu alter Größe sucht die Aachener Alemannia, die wir für unsere „Legende“ besucht haben und auf zehn Seiten im Heft vorstellen.

Von alter Größe nur noch träumen kann der VfR Mannheim. Wir haben für den „Schattenspieler“ vorbeigeschaut beim , Deutschen Meister von 1949, der sich neben dem großen Nachbarn SV Waldhof langsam wieder aufrappelt. Und unsere Rubrik „Überleben im Turbokapitalismus“ macht diesmal Station bei Göttingen 05, der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz sowie dem FC Gießen.

Dazu kommen zahlreiche weitere Rubriken wie Buchmacher, Lost Ground, Jays Corner, Krisensitzung, Neues aus dem Unterbau, Collectors Corner, Willmanns Kolumne sowie unsere Novitäten „Kleiderkammer“ mit einem Schmankerl aus der Bundesliga-Frühgeschichte des VfB Stuttgart bzw. „Trinkpause“ aus dem „Eisen“ in Bremen.

Ausgabe 16 kann ab sofort hier geordert werden und wird ab 10. Oktober ausgeliefert. Als Einzelausgabe 7,80 plus Porto, im Abo für nur 7 Euro plus Porto. Zum Probieren gibt es unser Testabo mit zwei Ausgaben und automatischem Abo-Ende (Preise für Ausland siehe jeweils im Shop). Und hier geht es zu unserem Shop.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.