ZEITSPIEL

Magazin für Fußball-Zeitgeschichte

100 Jahre Copa América – unserer Schwerpunkt in Ausgabe #5

| Keine Kommentare

13339593_564542373727220_6575180056519882610_nHeute um 18.30 Uhr lokale Zeit (bzw. 3.30 Uhr in der Nacht mitteleuropäische Zeit) hebt sich im US-amerikanischen Santa Clara der Vorhang zur Copa América Centenario.
Das älteste Nationenturnier der Welt feiert damit seinen 100. Geburtstag.
1916 war es in Buenos Aires erstmals ausgespielt worden und hatte nebenbei zur Gründung des weltweit ersten Kontinentalverbandes geführt. Bis 1975 Campeonato Sudamericano genannt wurde das Turnier ad hoc zum gefeierten Erfolgsprodukt, das den Fußball in ganz Südamerika verbreitete und etablierte.
100 Jahre später zeigt die Copa América ein völlig anderes Antlitz, ist das legendäre Flair nur noch Nostalgie. Sportlich steht sie im Schatten der ungleich wichtigeren südamerikanischen WM-Qualifikation, und für Veranstalter USA ist das gegenwärtige Turnier wohl vor allem eine Bewerbung für die Ausrichtung der WM 2026.
Was bleibt, sind die Legenden von großen Fußballhelden wie Arthur Friedenreich, José Nasazzi, Ángel Labruna, Erinnerungen an spektakuläre Turnieren unter sagenhaften Begleitumständen und insgesamt eine Geschichte, die von der gesellschaftlichen Kraft des Fußballs kündet.
In unserer nächsten Ausgabe (erscheint im Juli) steht all dies im Zentrum des Schwerpunktes „100 Jahre Copa América“, der gerade in der Entstehung ist.
Zeitspiel gibt es nur im Direktbezug und nicht im Zeitschriftenhandel. Infos unter http://www.zeitspiel-magazin.de/wir-fuer-euch-abo-und-bezug

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.